7 Sachen Sonntag

Hallo meine Lieben,

 

schon wieder ist Sonntag und das heißt, dass das Wochenende auch schon fast wieder vorbei ist. Es wundert mich jedes Mal auf’s Neue, wie schnell eigentlich die Zeit vergeht. Nun ist schon Februar und der erste Monat des Jahres schon wieder vorbei…

 

Als ich begonnen habe, Blogs zu lesen, habe ich den Blog von Frau Liebe gefunden und jeden einzelnen Beitrag von ihr durchgelesen. Leider hat sie aufgehört zu bloggen, dazwischen kurz mal wieder angefangen und jetzt dürfte sie wieder eine Pause einlegen, aber eine tolle Idee von ihr, der 7 Sachen Sonntag, wird von Anita vom tollen Blog GrinseStern weitergeführt. Für alle die es nicht kennen: Beim 7 Sachen Sonntag werden 7 Sachen gezeigt, für die man an diesem Tag seine Hände gebraucht hat. Ob für 5 Stunden oder für 5 Minuten ist egal. Bei Anita können sich alle mit ihren Beiträgen verlinken und man kann so nachschmökern, was all die kreativen Köpfchen im www so am Sonntag gemacht haben.

Ich mag solche Beiträge sehr gerne und finde sie auch toll, um langsam wieder in einen regelmäßigen Blog-Rhythmus zu finden. Lange Rede kurzer Sinn: Hier sind meine 7 Sachen:

 

Nach dem Frühstück hab ich mich meinem Körper gewidmet und wieder etwas Sport gemacht. Da ich gestern zum ersten Mal seit vielen Monaten wieder laufen war (oder eher „laufen“), möchte ich mich neben dem Laufen auch wieder auf Muskelaufbau konzentrieren. Macht das Laufen ja viel leichter! 😉 Heute am Programm: Beine, Po und Oberarme.

 

Von Sport wird man hungrig und deswegen wurde danach gekocht: Ein improvisiertes Resteessen: Avocado, Käse, Zwiebel, Paprika und etwas Hähnchenfleisch, mit Olivenöl, Essig, Sojasauce, etwas Honig, Salz und Pfeffer mariniert. Hat super gut geschmeckt!

 

Nach dem Essen muss ich alte Kaffeetante immer einen Kaffee trinken. Vor zwei Jahren haben wir uns unsere Jura Maschine angeschafft und die Anschaffung bis jetzt auch nicht bereut. Macht einfach den Besten Kaffee!

 

Zum ersten Mal seit über zwei Wochen scheint wieder die Sonne – also raus und einen großen Spaziergang machen. Mein tägliches Ziel von 10.000 Schritten hab ich locker übertroffen. Ob das nach dem Beintraining von heute Vormittag wohl eine gute Idee war?

Mit einer großen Tasse Kakao an den Laptop gesetzt und die ein oder andere Beitrags-Idee vorgetippt. Muss schon sagen, mein virtuelles Tagebuch hat mir etwas gefehlt. It’s good to be back!

 

Und zum Tagesausklang darf bei mir eines nicht fehlen: Häkeln auf der Couch. Hier entsteht grad eine Decke für meine Schwägerin, bzw für ihr viertes Kind. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, erfahren wir erst zur Geburt im Juni. Also misch ich hier mal alle Farben mit rein. Ich bin ganz begeistert von dem Muster. Aber mehr zu meinen heißgeliebten Babydecken gibt es bald in einem gesonderten Beitrag.

 

Was habt ihr heute so gemacht? Ich verlink meinen Beitrag jetzt noch bei Anita! Habt alle einen guten Start in die neue Woche!

Advertisements

4 thoughts on “7 Sachen Sonntag”

  1. Das Häkelmuster finde ich auch richtig schön! Und Regenbögen sind für alle Kinder einfach eine tolle Farbe. 😀

    Sieht doch nach einem runden SOnntag aus – und um die Kaffeemaschine beneide ich dich ein wenig. 😉

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank liebes Goldkind! Ich häkel ja normalerweise eher dezente Decken, aber bei den beiden neuen Babydecken wollte ich es mal so richtig bunt haben!
      Und die Kaffeemaschine haben wir uns brav zusammengespart. Aber die Anschaffung noch nie bereut! Meine Eltern haben auch eine Jura, mittlerweile schon seit 12 Jahren. Und die brauchte nur ein paar kleinere Reparaturen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s